Am 13. und 14. März fanden in St. Anton am Arlberg bei strahlendem Sonnenschein und auch am Berg mit fast sommerlichen Temperaturen im Rahmen zweier FIS Rennen die deutschen Meisterschaften im Buckelpistenfahren statt.

Im kleinen und beschaulichen Andorra, hoch oben in den Pyrenäen gelegen, fanden die diesjährigen alpinen Rennen des FESA-Cups statt. Die FESA („Federation of European Ski Association“) ist ein Zusammenschluss der europäischen Skiverbände. Somit traten bei den internationalen Vergleichswettkämpfen insgesamt 9 Nationen an den Start.

Andorra

Am Mo. 4.03. und Di. 5.03. fanden in Airolo in der Schweiz zwei Europacups in der Buckelpiste statt. Diese sollten ursprünglich am Wochenende durchgeführt werden, mussten aber aufgrund der starken Schneefälle und Lawinengefahr verschoben werden.

Kathi Michl Fahrt Buckel

Am vergangenen Wochenende fand der dritte U14 DSC statt. Die ausrichtenden Vereine des Tegernseer Tals mussten die zwei Slalom-Wettbewerbe aufgrund von Schneemangel an die Spieljochbahnen Fügen verlegen. Trotz der großen Neuschneemenge dort, konnten durch intensive Arbeit der Ausrichter & aller Trainer an beidem Tagen zwei hochklassige Wettbewerbe durchgeführt werden.

Gruppenfoto DSC

Am 24. und 25.02.2024 fanden in Lenggries am Brauneck zwei Buckelpistenrennen im Rahmen der FIS Moguls Alps Tour statt, sowie zwei Schülercups auf der verkürzten Strecke mit nur einem Sprung. Aufgrund des wechselnden Wetters mit Regen und Schneefall in den Tagen vor dem Event waren die Bedingungen für die Aktiven auf der Buckelpiste am Garland recht anspruchsvoll, da die Piste teilweise vereist war. Angereist waren neben den deutschen Startern Wettkämpfer aus Tschechien, Kasachstan, Schweiz und der Türkei.

Lenny Eckle

Am Wochenende 17. und 18.02. fanden in Obertauern der 1. und 2. Deutschlandpokal und der 3. und 4. Schülercup im Buckelpistenfahren sowie zwei Sprungwettbewerbe mit Beteiligung von Freestylern aus dem Oberland, Baden Württemberg, Obertauern und Vorarlberg statt. Xaver Lankes vom SC Bad Tölz konnte gleich mehrere Gold- und Silbermedaillen abräumen:

2. DP Herren

Mit insgesamt 3 Titel und 11 weiteren Medaillen im Gepäck verlief die Bayerische Meisterschaft am vergangenen Wochenende äußerst erfolgreich für unsere SportlerInnen des SVO!

Mannschaft BM 2024

Einen Sieg im Slalom, schaffte nicht nur Linus Straßer in Kitzbühel und Schladming, sondern auch Leonhard Wustmann am vergangenen Wochenende am Arber im Bayrischen Wald. Beim Deutschen Schülercup U16 standen ein Slalom und Riesenslalom auf dem Programm und die Athleten/innen aus dem Oberland zeigten wieder starke Leistungen.

DSC U2

01.02.2024

DSC U16 am Arber

Wichtig